Verantwortungsvolles Investieren

Verantwortungsvolles Investieren

Covid-19 hat das Bewusstsein dafür geschärft, wie schnell Gesundheits- und Umweltprobleme die ganze Welt in eine tiefgreifende und wirtschaftliche Krise mit dramatischen sozialen Folgen stürzen. Stehen wir vor einem Wendepunkt?

 

Schon seit Jahren interessieren sich immer mehr Anleger für nachhaltige Investments. Sie wollen Verantwortung übernehmen und investieren vorzugsweise in solche Unternehmen, die bei allen wichtigen unternehmerischen Entscheidungen auch ökologische und soziale Belange berücksichtigen. Der Ausbruch des Corona-Virus hat eindrucksvoll gezeigt, wie verletzlich unsere Systeme sind. Darum ist jetzt die richtige Zeit, einige Weichen neu zu stellen, um in Zukunft besser für solche Krisen gewappnet zu sein.

 

Der Ausbruch von Covid-19 hat unter anderem deutlich gemacht, dass

  • eine Krise wie die Corona-Epidemie vor Ländergrenzen nicht Halt macht,
  • der Ausbruch von Zoonosen ein Ergebnis des rücksichtslosen Umgangs mit der Umwelt ist,
  • die Rolle von Unternehmen neu durchdacht werden muss,
  • wichtige Berufsgruppen mehr Wertschätzung verdienen.

Bewusstsein für ökologische Fragen

Noch wird der Ursprung von Covid-19 kontrovers diskutiert. Dass das Virus aus einem chinesischen Labor stammt, ist bisher Spekulation. Tatsache ist jedoch, dass die Zahl der Zoonosen – das sind Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übertragbar sind – immer größer wird. Weil die Menschen immer mehr Lebensraum beanspruchen, haben Tiere kaum noch Rückzugsorte. Dadurch kommen Mensch und Tier verstärkt in Kontakt, so dass Viren und andere Krankheitserreger leicht überspringen können.

Soziale Standards neu definieren

Kranken- und Altenpfleger, Rettungskräfte, Kassiererinnen und weitere Berufsgruppen haben während des Lockdowns hart gearbeitet und viel riskiert. In der Entlohnung dieser verantwortungsvollen Menschen spiegelt sich ihre Bedeutung für das Funktionieren unserer Gesellschaft nicht wider. Solche und andere soziale Fragen müssen dringend diskutiert werden und Standards sind neu zu definieren.

„In der Krise offenbart sich, welche Firmen das Thema Nachhaltigkeit wirklich ernst nehmen.“

Unternehmen müssen Verantwortung für die Gesellschaft tragen

Während der Corona-Krise offenbarten sich deutliche Unterschiede in der Art, wie Unternehmen auf die Krise reagierten. Manche Firmen nutzten die Gelegenheit, um Personal zu entlassen. Andere unternahmen große Anstrengungen, um die Belastungen für ihre Mitarbeiter im Rahmen der Möglichkeiten abzufedern. In der Krise offenbart sich, welche Firmen das Thema Nachhaltigkeit wirklich ernst nehmen.

Für Investoren bietet sich jetzt die Gelegenheit genau hinzuschauen, die Erfahrungen aus der Krisenzeit in Anlageentscheidungen einfließen zu lassen und Verantwortung zu übernehmen.

Berliner VermögensKontor GmbH & Co.KG unabhängige Finanzberatung, Honorarberatung, Vermögensberatung, Berlin hat 4,88 von 5 Sternen 28 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Mit dem Laden des Inhaltes akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von ProvenExpert. (Mehr erfahren) ProvenExpert-Bewertung laden